Einzelberatung und Einzeltherapie

In einigen Situationen reichen ein paar Gespräche, um sich wieder auf Kurs zu heben. Therapiesitzungen können Anstöße geben, neue Möglichkeiten zu entdecken, das Leben wieder mehr genießen zu können. Jeder Mensch hat eine Sehnsucht nach der Verwirklichung eigener Ziele und nach Heilung. Manchmal bedarf es dabei Beratung, sich selbst wieder besser ertragen zu können und das Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Gelegentlich führen Überlastungen, Krankheiten und instabile Beziehungen dazu, dass wir regelrecht in der Klemme sitzen. Möglichkeiten eigene Lösungswege zu suchen und den Weg dorthin als bereichernd zu erleben, kann eine Einzeltherapie ermöglichen. Das Tempo bestimmen Sie.

Eine Einzelberatung dient oftmals, dem Coaching sehr ähnlich, einer Klärung einer bestimmten Situation. Wieso passieren diese Dinge mir, was ist los in dem Beziehungsstress mit Familienmitgliedern? Was ist verborgen in meinen Handlungsmustern, dass gerade mir immer wieder solche Dinge passieren. Es lohnt sich reflektiert auf das, was ich tue und wie ich mich in konkreten Einzelsituationen bewege, zu schauen.

Die Befürchtung dabei in alten Psychodynamiken „rumzuwühlen“ und sich auf einen eventuell schmerzhaften Weg in die Vergangenheit zu machen, müssen Sie bei mir nicht haben. Rückblicke können gewinnbringend sein, um sich selber besser zu verstehen und mit der eigenen Geschichte in Kontakt zu kommen. Der Blick bleibt in den Beratungen jedoch hauptsächlich auf das „Jetzt“ fokussiert und soll Sie unterstützen, Mut zu haben, Dinge anzugehen. Neue Perspektiven und Gestaltungsmöglichkeiten können sich so Schritt für Schritt eröffnen.